Info: Aus anderen HPs oder Foren kopieren, ist verboten!

Moderator: EQ2 Gildenoffizier

Administrator
Administrator
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Feb 2014, 15:52

Info: Aus anderen HPs oder Foren kopieren, ist verboten!

Beitragvon Gildenleitung » Mi 4. Mai 2016, 18:50

Beitragvon Nachrichtenbote » Sa 8. Mär 2008, 23:02
Hallo

Ich starte hier diese Info aufgrund einer Beschwerde an uns...

Wie viele wissen, jedoch einige auch nicht, ist es gesetzlich verboten von anderen Homepagen und Foren einfach 1:1 ohne Quellenverzeichnis zu kopieren.
(Fällt unter Datenschutzgesetzte)

Diese Info soll künftig missverständnisse und beschwerden von anderen Gilden vermeiden.

Bitte Euch daran zu halten und wenn ihr Infos habt, nicht kopieren sondern in eigene Worte niederschreiben oder um die Erlaubnis der anderen Homepagemoderatoren zu fragen und dann zumindestens ein Quellenverzeichnis dazugeben (bei der Kopie).


Soll einfach nur eine Info sein und keine Rüge, damit wir nicht plötzlich mit ner anderen Gilde zusammen krachen
(Oder gar mit SOE )

Wer den genauen Wortlaut für Homepage und Forengesetze weiß....
Nur her damit... aber mit eigenen Worten beschreiben, ned kopieren

Administrator
Administrator
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Feb 2014, 15:52

Info: Aus anderen HPs oder Foren kopieren, ist verboten!

Beitragvon Gildenleitung » Mi 4. Mai 2016, 18:51

Beitragvon Venomed » Sa 24. Jan 2009, 22:20
Hi erstmal,

also an der Stelle wird es etwas heikel, da Onlinerecht ein noch recht junges Feld ist. Kleine Korrektur Bote, es ist nicht Datenschutz, sondern Urheberrechtsverletzung ;)

Und da kommen wir auch schon zu meinen Infos, die ich darüber in meinen Unterlagen und im Gesetz gefunden habe.

Hier mal ein paar nützliche Infos, die an dieser Stelle ggf. auch weiter helfen können und das ganze etwas genauer erläutern, warum es illegal ist und zu ernsthaften Schwierigkeiten führen kann, wenn man einfach "Copy-and-Paste" anwendet:

Gesetzestexte dazu, die VERBINDLICH auch für Deutschland gelten sind z.B. die TRIPS Agreements, UrhG u.a.

§2 Abs.1 UrhG sagt folgendes dazu: "Zu den geschützten Werken der Literatur, Wissenschaft und Kunst gehören insbesondere:

1. Sprachwerke, wie Schriftwerke, Reden und Computerprogramme [...]" (Quelle: http://bundesrecht.juris.de/urhg/__2.html)

Das heißt also, wer ein "Werk" erschafft, darunter fällt also auch eine Kritik für ein Addon o.Ä., besitzt die Rechte daran und kann jeden von der Nutzung dieses Werkes ausschließen, bzw. bestimmen wer dieses Werk wie nutzen darf oder nicht! (§§ 12, 15 UrhG)

Zitate sind grenzwertig...grundsätzlich gilt, dass auch hier immer Quellen angegeben werden müssen.

Ein urheberrechtlich geschütztes Werk darf auch nicht entstellt werden (§ 14 UrhG). Das heißt, wenn jemand der Meinung ist, dass durch eine Einfügung eines Dritten der grundlegende Gedanke o. Ä. des Werkes nicht mehr gewährleitstet ist, kann er dagegen angehen.

Ich hoffe, dass ich euch mit diesen Ausführungen nicht allzu verwirrt habe, aber so sind nunmal sehr kurz und knapp gefasst die rechtlichen Grundlagen hier in Deutschland. Bei weiteren Fragen meldet euch ruhig, ich schaue ja hin und wieder vorbei. ^^

Grüße Venomed


Zurück zu „Gildeninformation“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast